Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
"Andere Sachen zu tun": Vertragsverlängerung für Labbadia noch kein Thema

Fußball "Andere Sachen zu tun": Vertragsverlängerung für Labbadia noch kein Thema

Trainer Bruno Labbadia verspürt keine Eile in Sachen Vertragsverlängerung beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV. "Es ist keine Not. Nur weil wir zweimal gewonnen haben, sollte man nicht in alte Muster verfallen und den Trainer-Vertrag verlängern", sagte der 49-Jährige Hamburger Medien: "Jetzt haben wir andere Sachen zu tun.

Voriger Artikel
Frankfurt: Hradecky fehlt nur noch die Sauna zum Glück
Nächster Artikel
Poschner: Schwere Vorwürfe gegen Löwen-Verantwortliche

"Andere Sachen zu tun": Vertragsverlängerung für Labbadia noch kein Thema

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Hamburg. Wir können uns gerne im nächsten Jahr zusammensetzen."

Labbadia hatte den HSV in der vergangenen Saison vor dem Abstieg bewahrt und rangiert nach vier Spieltagen derzeit mit den Hanseaten auf Rang 12. Sein Vertrag läuft im Sommer 2016 aus.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr