Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Anteile von 0,75 Prozent: HSV findet dritten Investor

Fußball Anteile von 0,75 Prozent: HSV findet dritten Investor

Der finanziell gebeutelte Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat einen dritten Investor für seine Fußball AG gefunden. Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat der ehemalige Weinhändler Alexander Margaritoff für zwei Millionen Euro Anteile von 0,75 Prozent erworben.

Hamburg. Größter Anteilseigner (7,5 Prozent) ist nach wie vor der Logistik-Milliardär Klaus-Michael Kühn, 1,5 Prozent gehören dem Agrarunternehmer Helmut Bohnhorst.

Dennoch rechnen die Hanseaten für das Geschäftsjahr 2014/2015 mit einem Minus von rund zehn Millionen Euro. Der HSV-Aufsichtsratsvorsitzende Karl Gernandt hatte bereits zu Wochenbeginn bestätigt, dass der norddeutsche Traditionsklub zum fünften Mal in Folge rote Zahlen schreiben wird.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr