Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Antisemitismus-Skandal in Österreichs Bundesliga

Fußball Antisemitismus-Skandal in Österreichs Bundesliga

Österreichs Fußball-Bundesliga hat einen Antisemitismus-Skandal zu beklagen. Das berichtet die österreichische Zeitung Kurier. Demnach skandierten bei der Begegnung zwischen dem SV Mattersburg und Austria Wien (0:9) mehrere Heimfans judenfeindliche Schmähungen in Richtung des Gästeteams.

Wien. Die Aufnahmen des übertragenden TV-Senders Sky belegen einige der antisemitischen Entgleisungen. So brüllte ein Zuschauer: "Jude, Jude, Jude". Ein anderer skandierte lauthals "scheiß Judenverein". Hintergrund: Die Wiener Austria hat ihre Wurzeln zum Teil im jüdischen Milieu der österreichischen Hauptstadt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr