Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Anwälte kritisieren Platinis Vorgehensweise

Fußball Anwälte kritisieren Platinis Vorgehensweise

Die Anwälte von Michel Platini, dem derzeit gesperrten Präsidenten der Europäischen Fußball-Union (UEFA), gehen in der Panama-Affäre offenbar auf Distanz zu dem 60-Jährigen.

Voriger Artikel
Schalkes Goretzka fällt mit Schulterverletzung gegen BVB aus
Nächster Artikel
Hinterseer-Vertrag bei Ingolstadt verlängert sich um ein Jahr

Anwälte kritisieren Platinis Vorgehensweise

Quelle: MICHAEL BUHOLZER / SID-IMAGES

Paris. Die Kanzlei von Yves Wehrli, welche die Kandidatur Frankreichs zur Fußball-EM 2016 vorbereitet hat, lässt laut der L'Equipe erklären: "Seine erste Reaktion nach dem Motto 'Fahrt weiter, es gibt nichts zu sehen' war sehr ungeschickt."

Die französische Sport-Tageszeitung berichtet außerdem, dass der Steuerrechts-Anwalt Philippe Kenel auf Anfrage weder bestätigen noch dementieren will, momentan für Platini tätig zu sein.

Berichtet wird auch über zwei weitere Personen, die offenbar in involviert sind:

Jean Paul Turrian, Anwalt für "regionale Angelegenheiten", und Eric Struzda, Ex-Tennis-Spieler und jetzt Banker. Der will nicht verraten, weshalb Platini bei seiner Bank in Panama am 6. Dezember 2007 ? rund elf Monate nach seiner Wahl zum UEFA-Präsidenten ? ein Konto angelegt hat.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr