Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Argentinien: Ex-Stürmerstar Zamorano in Verkehrsunfall verwickelt

Fußball Argentinien: Ex-Stürmerstar Zamorano in Verkehrsunfall verwickelt

Der frühere chilenische Fußball-Stürmerstar Iván Zamorano (48) ist in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt worden.

Voriger Artikel
FIFA: Ballon d'Or wird am 11. Januar 2016 verliehen
Nächster Artikel
KSC testet im Januar gegen die Bayern

Argentinien: Ex-Stürmerstar Zamorano in Verkehrsunfall verwickelt

Quelle: MARTIN BERNETTI / STF / SID-IMAGES/AFP

Buenos Aires. Der ehemalige Angreifer von Real Madrid prallte mit seinem Auto mit einem anderen Fahrzeug zusammen.

Zamoranos Gefährt kippte dabei auf die Seite. Das berichten südamerikanische Medien. Zamorano und seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz wurden demnach zu Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht, konnten dieses nach wenigen Stunden jedoch wieder verlassen.

Zamorano war 1995 Torschützenkönig in der spanischen Primera División, drei Jahre später gewann er mit Inter Mailand den UEFA-Cup. 1997 hatte er mit Inter das UEFA-Cup-Finale gegen Schalke 04 verloren.

 

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr