Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Atlético Madrid patzt in San Sebastian

Fußball Atlético Madrid patzt in San Sebastian

Champions-League-Finalist Atlético Madrid hat im Titelkampf in der spanischen Primera Division einen herben Rückschlag erlitten. Der Gruppengegner von Bayern München in der laufenden Königsklassen-Saison unterlag am Samstag bei Real Sociedad in San Sebastian mit 0:2 (0:1).

Voriger Artikel
Boateng sagt für Länderspiele ab
Nächster Artikel
Abwehrchef Abraham bis 2019 in Frankfurt

Atlético Madrid patzt in San Sebastian

Quelle: firo/Sebastian El-Saqqa / FIRO/SID-IMAGES

Donostia-San Sebastián. Carlos Vela (54.) und Willian José (75.) erzielten jeweils per Foulelfmeter die Tore für den Ex-Klub von Atlético-Superstar Antoine Griezmann.

Durch die zweite Niederlage im elften Saisonspiel verpassten die Madrilenen (21 Punkte) nicht nur den vorläufigen Sprung an die Tabellenspitze, sondern drohen auf die am Sonntag spielenden Rivalen Real Madrid (24/gegen Aufsteiger CD Leganes) und FC Barcelona (22/bei Europa-League-Sieger FC Sevilla) wertvollen Boden zu verlieren.

UD Las Palmas mit Kevin-Prince Boateng schob sich durch einen 1:0-Heimsieg gegen SD Eibar auf Rang sieben vor. Den Last-Minute-Siegtreffer erzielte Jonathan Viera (90.+4) per Foulelfmeter.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr