Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aubameyang: "Wir wollen auch etwas gewinnen"

Fußball Aubameyang: "Wir wollen auch etwas gewinnen"

Geht es nach Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang, dann ist die titellose Zeit bei Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund vorbei. "Ich hoffe natürlich wieder, dass wir die Bayern ärgern können, vielleicht noch etwas mehr. Es wird verdammt schwer, das war es letzte Saison auch.

Voriger Artikel
BVB-Boss Watzke rechnet am dritten Spieltag mit Reus
Nächster Artikel
Deutsche Welle: Bundesliga-Radio-Übertragung in Kisuaheli und Haussa

Aubameyang: "Wir wollen auch etwas gewinnen"

Quelle: Patrik STOLLARZ / SID-IMAGES

Dortmund. Aber wir wollen etwas gewinnen", sagte der 27 Jahre alte Gabuner im Sport-Bild-Interview (Mittwoch-Ausgabe).

Die Ziele sind für den BVB-Angreifer klar definiert: "Champions-League-Quali, Überwintern in der Königsklasse, Pokalfinale. Aber ein Titel wäre auch nicht schlecht." Welcher, das sei ihm egal, so Aubameyang, allerdings "im DFB-Pokal war es zuletzt wie ein Fluch ? irgendwann müssen wir das verdammte Ding einfach mal holen. Die Meisterschaft ist der längste und von daher wohl schwerste Wettbewerb. Das ist wie ein Marathon".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr