Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aubameyang bricht Training ab - Entwarnung für Pokalhalbfinale

Fußball Aubameyang bricht Training ab - Entwarnung für Pokalhalbfinale

Erst die Schrecksekunde, dann die Entwarnung: Nachdem Borussia Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang am Montagvormittag wegen einer Verletzung am rechten Fuß das Training abbrechen musste, berichteten die Ruhr Nachrichten und Bild nach einer ersten Untersuchung des Gabuners, dass ein Einsatz des 26 Jahre alten Stürmers im Halbfinale des DFB-Pokals am Mittwoch in Berlin bei Hertha BSC (20.30 Uhr/ARD und Sky) nicht gefährdet sei.

Voriger Artikel
Entscheidung über Gomez-Zukunft bei Besiktas steht bevor
Nächster Artikel
Darmstadt ist "gesprächsbereit": Wagner-Abgang wird wahrscheinlicher

Vor Pokalhalbfinale in Berlin: Dortmund bangt um Aubameyang

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Dortmund. Aubameyang war am Sonntag in der Liga beim 3:0 des BVB gegen den Hamburger SV nur die letzte Viertelstunde zum Einsatz gekommen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr