Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aubameyang bricht Training ab - Entwarnung für Pokalhalbfinale

Fußball Aubameyang bricht Training ab - Entwarnung für Pokalhalbfinale

Erst die Schrecksekunde, dann die Entwarnung: Nachdem Borussia Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang am Montagvormittag wegen einer Verletzung am rechten Fuß das Training abbrechen musste, berichteten die Ruhr Nachrichten und Bild nach einer ersten Untersuchung des Gabuners, dass ein Einsatz des 26 Jahre alten Stürmers im Halbfinale des DFB-Pokals am Mittwoch in Berlin bei Hertha BSC (20.30 Uhr/ARD und Sky) nicht gefährdet sei.

Voriger Artikel
Entscheidung über Gomez-Zukunft bei Besiktas steht bevor
Nächster Artikel
Darmstadt ist "gesprächsbereit": Wagner-Abgang wird wahrscheinlicher

Vor Pokalhalbfinale in Berlin: Dortmund bangt um Aubameyang

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Dortmund. Aubameyang war am Sonntag in der Liga beim 3:0 des BVB gegen den Hamburger SV nur die letzte Viertelstunde zum Einsatz gekommen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr