Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auch dank Vidal: Leverkusen vor Verpflichtung von Aranguiz

Fußball Auch dank Vidal: Leverkusen vor Verpflichtung von Aranguiz

Auch dank der Vermittlung des künftigen Bayern-München-Stars Arturo Vidal steht Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen kurz vor der Verpflichtung seines chilenischen Wunschspielers Charles Aranguiz.

Voriger Artikel
Stöger entschuldigt sich bei Halfar: "Habe nicht alles aus Dir rausgeholt"
Nächster Artikel
Hummels selbstkritisch: "Das Schlechteste, was ich in meinem Leben gespielt habe"

Auch dank Vidal: Leverkusen vor Verpflichtung von Aranguiz

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Leverkusen. "Aranguiz will unbedingt zu uns. Wir haben Einigkeit mit dem Spieler, aber noch nicht mit dem Klub", sagte Geschäftsführer Michael Schade dem Express.

Vidal, der von 2007 bis 2011 für die Leverkusener spielte, habe dabei "eine wichtige Rolle gespielt", erläuterte Schade: "Arturo riet ihm zu Bayer." Mittelfeldspieler Aranguiz, der gemeinsam mit Vidal kürzlich erstmals die Copa America mit Chiles Nationalmannschaft gewann, spielt derzeit noch für Internacional Porto Alegre. Für den 26-Jährigen müsste Bayer voraussichtlich mindestens elf Millionen Euro zahlen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr