Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Aufsteiger Freiburg zahlt gegen AC Mailand Lehrgeld

Fußball Aufsteiger Freiburg zahlt gegen AC Mailand Lehrgeld

Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg musste bei der offiziellen Saisoneröffnung Lehrgeld zahlen. Der Zweitligameister unterlag im Härtetest gegen den 18-maligen italienischen Fußball-Meister AC Mailand trotz einer ordentlichen Leistung 0:2 (0:2) und kassierte damit seine erste Niederlage im Rahmen der Vorbereitung.

Voriger Artikel
Freiburg bangt um Torrejon-Einsatz
Nächster Artikel
4:3 beim FC Arsenal: Klopp setzt mit Liverpool erstes Ausrufezeichen

Aufsteiger Freiburg zahlt gegen AC Mailand Lehrgeld

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Freiburg. Die Treffer für die Gäste erzielte im mit 25.000 Zuschauern ausverkauften Haus der Brasilianer Luiz Adriano (39., 45.). Freiburg, das vor allem in der zweiten Hälfte überzeugen konnte, muss am kommenden Samstag in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten SV Babelsberg antreten. Zum Bundesliga-Auftakt reist die Mannschaft von Trainer Christian Streich eine Woche später zu Hertha BSC nach Berlin.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr