Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auftakt der WM-Quali: Löw setzt auf erfahrene Kräfte

Fußball Auftakt der WM-Quali: Löw setzt auf erfahrene Kräfte

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw setzt zum Auftakt der WM-Qualifikation am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) in Oslo gegen Norwegen auf bewährte Kräfte. Der neue Kapitän Manuel Neuer wird im Tor stehen.

Voriger Artikel
Klinsmanns US-Team vor Einzug in entscheidende WM-Qualifikationsrunde
Nächster Artikel
Löw: Alle Spieler sind einsatzbereit - auch Draxler

Auftakt der WM-Quali: Löw setzt auf erfahrene Kräfte

Quelle: PIXATHLON/SID

Oslo. Auch die Einsätze von Mats Hummels, Sami Khedira, Toni Kroos, Thomas Müller, Benedikt Höwedes und Mesut Özil hatte Löw bereits angekündigt. Sicher im Team steht auch Jonas Hector als Linksverteidiger, der Kölner spielte als eine der wenigen Stammkräfte auch beim 2:0 gegen Finnland.

Auch die drei weiteren Plätze scheinen vergeben. Rechts hinten in der Abwehr wird wohl Joshua Kimmich spielen, im Sturm Mario Götze. Dieser hat bei Borussia Dortmund noch keine Pflichtspielminute absolviert, bereitete gegen Finnland aber trotz fehlender Dynamik und Spritzigkeit beide Tore vor. Die Position vorne links wird Julian Draxler besetzten. Er schien wegen einer Grippe fraglich, Löw sagte am Samstag aber, Draxler habe bereits am Freitag wieder problemlos trainieren können. - Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Norwegen: Jarstein (Hertha BSC/31 Jahre/39 Länderspiele) - Svensson (Rosenborg BK/23/3), Hovland (1. FC Nürnberg/27/16), Nordtveit (West Ham United/26/28), Aleesami (US Palermo/25/8) - Johansen (FC Fulham/25/30), Selnæs (AS St. Etienne/22/6) - Skjelbred (Hertha BSC/29/40), Eikrem (Malmö FF/26/15), Henriksen (AZ Alkmaar/24/25) - King (AFC Bournemouth/24/23). - Trainer: Per-Mathias Høgmo.

Deutschland: Neuer (Bayern München/30/71) - Kimmich (Bayern München/21/6), Hummels (Bayern München/27/50), Höwedes (Schalke 04/28/40), Hector (1. FC Köln/26/21) - Khedira (Juventus Turin/29/65), Kroos (Real Madrid/26/71) - Müller (Bayern München/26/78), Özil (FC Arsenal/27/80), Draxler (VfL Wolfsburg/22/24) - Götze (Borussia Dortmund/24/57). - Trainer: Joachim Löw.

Schiedsrichter: William Collum (Schottland)

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr