Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Augsburg verpflichtet Schweizer Youngster Ajeti

Fußball Augsburg verpflichtet Schweizer Youngster Ajeti

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat kurz vor seiner Abreise ins Trainingslager erstmals auf dem Winter-Transfermarkt zugeschlagen. Die Schwaben verpflichteten den Schweizer Junioren-Nationalspieler Albian Ajeti vom FC Basel.

Voriger Artikel
Wolfsburg gewinnt Test in Cottbus
Nächster Artikel
Podolski beklagt falsche Berichterstattung in der Türkei

Augsburg verpflichtet Schweizer Youngster Ajeti

Quelle: EQ Images / PIXATHLON/SID-IMAGES

Augsburg. Der erst 18 Jahre alte Stürmer unterzeichnete bei den Augsburgern einen langfristigen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Das gab der FCA am Vorabend seiner Abreise nach Estepona/Spanien bekannt.

"Albian Ajeti ist ein junger und talentierter Spieler, dem wir hier in Augsburg die Möglichkeit geben, seine Entwicklung fortzusetzen. Wir sind überzeugt, dass er in unserem Team den nächsten Schritt machen kann. Dafür werden wir ihm Zeit geben", sagte Sportchef Stefan Reuter.

Ajeti reist am Samstag mit nach Spanien ins Trainingslager und wird bereits in Kürze seine alten Teamkollegen wiedersehen. Am 16. Januar (16.00 Uhr) bestreitet der Bundesliga-Tabellenzwölfte ein Testspiel gegen den Schweizer Meister FC Basel.

"Ich bin überzeugt, dass ich in Augsburg ein super Umfeld und eine klasse Mannschaft vorfinde, um mich als junger Spieler weiterzuentwickeln und meine Stärken ins Team einbringen zu können", sagte Ajeti.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr