Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Augsburger Trochowski erfolgreich operiert

Fußball Augsburger Trochowski erfolgreich operiert

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Piotr Trochowski ist am Freitag nach seiner Knieverletzung erfolgreich operiert worden. Das gab Trochowskis Verein, Bundesligist FC Augsburg, bekannt.

Voriger Artikel
Acht Wochen Pause: Marozsan muss am Sprunggelenk operiert werden
Nächster Artikel
Guardiola: Noch keine Entscheidung über Zukunft - Vidal-Einsatz offen

Augsburger Trochowski erfolgreich operiert

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Augsburg. Die Schwaben zeigten bei Twitter Fotos des 31-Jährigen im Krankenbett in der Augsburger Hessingpark Clinic. Trochowski könne "schon wieder lächeln", hieß es dazu.

Der frühere Münchner und Hamburger hatte sich beim Testspiel des FCA am Mittwoch gegen Regionalligist TSV Rain (3:0) einen Riss des Außenmeniskus im linken Knie zugezogen. Wie lange der bislang einzige Neuzugang des Europa-League-Starters ausfallen wird, ist noch offen, Trochowski droht aber eine wochenlange Pause. Zum Saisonstart der Augsburger gegen Hertha BSC (15. August) wird der Mittelfeldspieler definitiv fehlen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr