Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Augsburgs Esswein: 6000 Euro Strafe für "Vogel"

Fußball Augsburgs Esswein: 6000 Euro Strafe für "Vogel"

Alexander Esswein vom FC Augsburg muss nach seinem "Vogel" für Schiedsrichter Bastian Dankert während des Bundesligaspiels beim Hamburger SV (1:0) am vergangenen Wochenende 6000 Euro Strafe zahlen.

Voriger Artikel
"Mr. Werder" Klaus-Dieter Fischer wird 75
Nächster Artikel
Spiegel: Ethikkommission ermittelt ab März gegen Niersbach

Augsburgs Esswein: 6000 Euro Strafe für "Vogel"

Quelle: PIXATHLON/SID

Frankfurt/Main. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Mittwoch. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Sieg Nr. 2: Die Hannover Indians gegen Herne
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. März 2017 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Viel Grün, viel Wasser und fast immer flach: Hannover gilt Läufern als kleines Paradies. Ihr sucht für eure nächste Joggingeinheit nach einer neuen Runde? In unserer Serie zu den HAZ-Gesundheitswochen stellen wir schöne Laufstrecken in Hannover vor. Viel Spaß beim Testen.

mehr