Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Austria Wien: Im Sommer startet Stadion-Umbau

Fußball Austria Wien: Im Sommer startet Stadion-Umbau

Der österreichische Fußball-Bundesligist Austria Wien beginnt im Sommer mit dem Stadion-Umbau. Der Klub des deutschen Trainers Thorsten Fink wird die bisherige Spielstätte schrittweise neu gestalten.

Voriger Artikel
RP: Bayer gegen Bundesligaspiele zu Weihnachten
Nächster Artikel
Koeman stellt Wenger in den Senkel: "Es ist immer dasselbe mit Dir"

Austria Wien: Im Sommer startet Stadion-Umbau

Quelle: DIENER / Alex Domanski / PIXATHLON/SID-IMAGES

Wien. Dabei soll die Zuschauerkapazität von derzeit 13.400 auf 17.500 aufgestockt werden.

Zusätzlich entsteht ein modernes Leistungszentrum. "Wir sind voll im Zeitplan", sagte Austrias Wirtschaftsvorstand Markus Kraetschmer. Die Kosten für das gesamte Projekt belaufen sich auf 48 Millionen Euro, 42 davon fließen in den Stadion-Umbau.

Während der voraussichtlich zweijährigen Bauarbeiten wird die Austria ins 50.000 Zuschauer fassende Ernst-Happel-Stadion umziehen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr