Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auswärtsspiel in Ingolstadt: Köln bangt um Nationalspieler Hector

Fußball Auswärtsspiel in Ingolstadt: Köln bangt um Nationalspieler Hector

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln bangt vor dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger FC Ingolstadt am Dienstagabend (20.00 Uhr/Sky) um den Einsatz von Nationalspieler Jonas Hector (25).

Voriger Artikel
"Müssen Realist sein": Schaaf sieht keinen Grund für Derby-Euphorie
Nächster Artikel
Milan-Stürmer Niang bei Autounfall verletzt

Auswärtsspiel in Ingolstadt: Köln bangt um Nationalspieler Hector

Quelle: Juergen Schwarz / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Der Linksverteidiger und defensive Mittelfeldspieler ist derzeit durch eine Oberschenkelverletzung gehandicapt. "Wir hoffen, dass er fit wird, wollen aber kein Risiko eingehen", sagte Kölns Trainer Peter Stöger vor der Abreise nach Bayern.

Der FC-Coach zeigte sich trotz der jüngsten 0:1- Niederlagen bei Borussia Mönchengladbach und gegen Hertha BSC optimistisch für das Gastspiel an der Donau: "Wir haben unsere Lehren daraus gezogen, was nicht so gut läuft. Die Mannschaft zeigt Charakter."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr