Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auswärtsspiel in Ingolstadt: Köln bangt um Nationalspieler Hector

Fußball Auswärtsspiel in Ingolstadt: Köln bangt um Nationalspieler Hector

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln bangt vor dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger FC Ingolstadt am Dienstagabend (20.00 Uhr/Sky) um den Einsatz von Nationalspieler Jonas Hector (25).

Voriger Artikel
"Müssen Realist sein": Schaaf sieht keinen Grund für Derby-Euphorie
Nächster Artikel
Milan-Stürmer Niang bei Autounfall verletzt

Auswärtsspiel in Ingolstadt: Köln bangt um Nationalspieler Hector

Quelle: Juergen Schwarz / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Der Linksverteidiger und defensive Mittelfeldspieler ist derzeit durch eine Oberschenkelverletzung gehandicapt. "Wir hoffen, dass er fit wird, wollen aber kein Risiko eingehen", sagte Kölns Trainer Peter Stöger vor der Abreise nach Bayern.

Der FC-Coach zeigte sich trotz der jüngsten 0:1- Niederlagen bei Borussia Mönchengladbach und gegen Hertha BSC optimistisch für das Gastspiel an der Donau: "Wir haben unsere Lehren daraus gezogen, was nicht so gut läuft. Die Mannschaft zeigt Charakter."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr