Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autounfall: Crystal-Palace-Spieler mit Helikopter ins Krankenhaus

Fußball Autounfall: Crystal-Palace-Spieler mit Helikopter ins Krankenhaus

Fußball-Profi Pape Souaré vom englischen Premier-League-Klub Crystal Palace war am Sonntag in einen schweren Autounfall auf einer Autobahn in der Nähe von London verwickelt und musste mit dem Hubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert werden.

Voriger Artikel
FC-Coach Stöger sieht Chance auf Europa-League-Teilnahme
Nächster Artikel
UEFA: Grindel kritisiert geplanten Platini-Auftritt in Athen

Autounfall: Crystal-Palace-Spieler mit Helikopter ins Krankenhaus

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

London. Der 26 Jahre alte senegalesische Nationalspieler soll sich Verletzungen am Oberschenkel und am Kiefer zugezogen haben. Lebensbedrohlich ist sein Zustand aber nicht.

"Wir stehen in engem Austausch mit dem Krankenhaus über seinen Gesundheitszustand", sagte Palace in einer Erklärung: "Unsere Gedanken sind mit Pape und seiner Familie." Souaré war 2015 von OSC Lille zu den Londonern gewechselt, kam in der Partie in Middlesbrough (2:1) am Samstag aber nicht zum Einsatz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr