Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
BVB-Boss Watzke rechnet am dritten Spieltag mit Reus

Fußball BVB-Boss Watzke rechnet am dritten Spieltag mit Reus

Hans-Joachim Watzke rechnet am 17. September im Heimspiel gegen Darmstadt 98 mit einem Comeback von Fußball-Nationalspieler Marco Reus für Borussia Dortmund. "Wir gehen davon aus, dass er wahrscheinlich am dritten Spieltag zur Verfügung steht", sagte der BVB-Geschäftsführer im Gespräch mit Sport1. Der 27-jährige Reus laboriert noch an den Folgen eines kleinen Einrisses des Adduktorenansatzes.

Dortmund. Für die beiden ersten Länderspiele der neuen Saison am 31. August in Mönchengladbach gegen Finnland und am 4. September in Norwegen stünde Reus der deutschen Nationalmannschaft auf keinen Fall zur Verfügung, berichtete Watzke. "In der Zeit soll er schon mit der Mannschaft trainieren", so Watzke, der von Mittelfeldspieler Reus in der neuen Saison eine Menge erwartet: "Marco ist ein gestandener Führungsspieler. Ich bin überzeugt, dass er eine sehr gute Saison spielen wird, weil er jetzt die entsprechende Regenerationsphase hat."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr