Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
BVB: Reus kann spielen - Gündogan wohl nicht

Fußball BVB: Reus kann spielen - Gündogan wohl nicht

Trainer Thomas Tuchel vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund kann für das Ligaspiel bei Bayer Leverkusen am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) mit Marco Reus planen.

Dortmund. "Stand jetzt gehe ich davon aus, dass er heute trainieren wird und morgen spielen kann", sagte Tuchel am Samstag während der Pressekonferenz. Reus war im Europa-League-Spiel gegen den FC Porto am Donnerstag (2:0) hart am Knöchel getroffen worden.

Auch Sven Bender, der zuletzt am 19. Dezember für den BVB gespielt hat, wird nach überstandener Sehnenreizung im Fuß wieder zur Verfügung stehen. "Das ist eine große Freude", sagte Tuchel. Ilkay Gündogan und Torhüter Roman Weidenfeller werden dagegen wegen eines Virusinfekts wahrscheinlich ausfallen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr