Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
BVB angelt sich spanisches Talent Merino

Fußball BVB angelt sich spanisches Talent Merino

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison perfekt gemacht. Zum 1. Juli wechselt der spanische U19-Europameister Mikel Merino von CA Osasuna aus Pamplona nach Dortmund und erhält beim BVB einen Vertrag bis Sommer 2021. Der 19 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler soll zwischen vier und fünf Millionen Euro Ablöse kosten.

Voriger Artikel
Trotz erneuter Knieverletzung: Werder will mit Bargfrede verlängern
Nächster Artikel
Chelsea ohne Routinier Terry nach Paris

BVB angelt sich spanisches Talent Merino

Quelle: HOCH ZWEI STOCK/Henning Angerer / PIXATHLON/SID-IMAGES

Dortmund. "Wir freuen uns sehr, dass wir seinen Transfer zur neuen Saison realisieren konnten", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Merino sei ein "großes Talent der spanischen Fußballschule". Merino, der mit Osasuna derzeit den siebten Platz in Spaniens zweiter Liga belegt und in bislang 22 Spielen ein Tor erzielte, freut sich auf Borussia Dortmund als "eine der Top-Adressen in Europa. Ich fühle mich geehrt."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr