Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Badstuber kehrt zurück: "Das war das letzte Mal"

Fußball Badstuber kehrt zurück: "Das war das letzte Mal"

Es war der emotionalste Moment eines langweiligen Pokalspiels: Nach knapp neun Monaten absolvierte der lange verletzte Holger Badstuber wieder sein erstes Pflichtspiel für den FC Bayern.

Voriger Artikel
Schalker Zittersieg: Weinzierl und Heidel loben trotzdem
Nächster Artikel
Tuchel hofft auf Aubameyang, Schürrle und Guerreiro

Badstuber kehrt zurück: "Das war das letzte Mal"

Quelle: firo/Sebastian El-Saqqa / firo Sportphoto/SID-IMAGES

München. Beim 3:1 (2:0) der Münchner im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg wurde der 27-Jährige in der 81. Minute eingewechselt. Die Fans in der Allianz Arena erhoben sich von ihren Sitzen und feierten den Rückkehrer frenetisch.

"Das hat mich sehr berührt und war atemberaubend", sagte Badstuber nach seinem Kurzeinsatz freudestrahlend. Der Abwehrspieler war in den vergangenen Jahren wegen mehrerer schwerer Verletzungen immer wieder ausgefallen.

Auf die Frage, was bei diesem Comeback anders ist, antwortete Badstuber bestimmt: "Es war heute das letzte Mal. Ich arbeite daran, dass ich gesund bleibe und dauerhaft auf dem Platz stehe." Zuletzt hatte der Nationalspieler am 10. Februar im Pokalspiel gegen Bochum für die Bayern ein Pflichtspiel absolviert.

Auch Spieler und Verantwortliche des Rekordmeisters freuten sich über das Comeback von Badstuber. "Ich bin sehr glücklich, dass Holger zurück ist. Er hart dafür gearbeitet", sagte Trainer Carlo Ancelotti. "Er kämpft ja immer wie ein Verrückter. Das hat er sich verdient", meinte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr