Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bale zum fünften Mal Fußballer des Jahres in Wales

Fußball Bale zum fünften Mal Fußballer des Jahres in Wales

Superstar Gareth Bale vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ist in seiner Heimat Wales erneut zum Fußballer des Jahres gewählt worden. Mit seiner fünften Auszeichnung ist Bale der alleinige Rekordhalter in dieser Kategorie.

Voriger Artikel
U21: Auch Stark verletzt - Hrubesch nominiert Cacutalua nach
Nächster Artikel
1860 München trennt sich von Fröhling - Möhlmann übernimmt

Bale zum fünften Mal Fußballer des Jahres in Wales

Quelle: JAVIER SORIANO / STF / SID-IMAGES/AFP

Cardiff. "Es ist eine große Ehre", schrieb der 26-Jährige bei Twitter. Nationaltrainer Chris Coleman sagte: "All meine Spieler waren fantastisch, aber aufgrund seiner Leistung in dieser Saison verdient er es."

In der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich führt Wales die Gruppe B vor Belgien an, mit sechs Treffern und zwei Vorlagen hat Bale einen entscheidenden Anteil daran. Mit einem Punktgewinn am Samstag (20.45 Uhr) in Bosnien-Herzegowina könnten die Waliser ihre erste Teilnahme an einer EM-Endrunde perfekt machen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr