Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ballack: "Deutschland der klare Favorit"

Fußball Ballack: "Deutschland der klare Favorit"

Der einstige Capitano Michael Ballack hat Deutschland auf den Favoritenschild bei der Fußball-EM in Frankreich gehoben. "Deutschland ist für mich der klare Favorit.

Voriger Artikel
Medien: Everton greift für Teammanager Koeman tief in die Tasche
Nächster Artikel
Schalke-Youngster Meyer fordert Führungsspieler

Ballack: "Deutschland der klare Favorit"

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Köln. Qualitativ haben wir die beste Mannschaft. Die WM muss jetzt jeder Spieler abhaken. Wenn die Jungs hungrig und gierig auf den EM-Titel sind, dann geht kein Weg an unserer Mannschaft vorbei", schrieb der ehemalige Leverkusener und Münchner in seiner EM-Kolumne im Kölner Express (Mittwoch-Ausgabe).

Für Ballack war es richtig, dass Bundestrainer Joachim Löw Kapitän Bastian Schweinsteiger trotz dessen Verletzungsproblemen mitgenommen hat. "Bastian ist der Kapitän, er hat Klasse, Ausstrahlung und großen Einfluss in der Mannschaft. Er hat einen Bonus. Zu Recht! Aber es wird schwierig werden für ihn, eine entscheidende Rolle beim Turnier einzunehmen", betonte Ballack.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr