Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Banditen rauben venzolanischen Erstligisten im Mannschaftsbus aus

Fußball Banditen rauben venzolanischen Erstligisten im Mannschaftsbus aus

Sechs bewaffnete Diebe haben am Montag in Venezuela den Mannschaftsbus des Erstligisten Trujillanos FC angegriffen sowie Hab und Gut von Spielern und Betreuerstab mitgenommen.

Voriger Artikel
Ancelotti hofft auf viele Jahre bei Bayern
Nächster Artikel
Medien: Farina nach Olympia-Aus als Fidschi-Coach entlassen

Banditen rauben venzolanischen Erstligisten im Mannschaftsbus aus

Quelle: RAUL ARBOLEDA / SID-IMAGES

Maturín. Ein in den heimischen Medien nach dem Überfall veröffentlichtes Foto zeigt das komplette Team ohne Schuhwerk und teils auch ohne Oberbekleidung.

Laut der Zeitung El Nacional wurde der Bus auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel in Maturin angehalten. Rund zwei Stunden mussten die Insassen mit hinter den Kopf verschränkten Armen das Martyrium über sich ergehen lassen. Die Räuber, die sogar Granaten dabei hatten, nahmen Laptops, Trikots, Sportschuhe sowie Handys und Geld mit.

Einen bösen Verdacht weckte die Tatsache, dass der Bus gut 30 Minuten zuvor von Polizisten angehalten worden war, die von den Spielern Trikots haben wollten. Die Bitte wurde vom Team abgelehnt, das dann aber wenig später alles unter Gewalt abgeben musste.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. November 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

18 Kilometer – 18 Eisenmänner – wir machen euch fit für den Steelman am 3. Dezember auf der Pferderennbahn in Langenhagen. Schon jetzt steht fest: Die vierte Auflage wird Rekorde brechen.

mehr