Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Barça verpflichtet französischen EM-Teilnehmer Digne

Fußball Barça verpflichtet französischen EM-Teilnehmer Digne

Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat seinen dritten Neuzugang für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der französische EM-Teilnehmer Lucas Digne wechselt von Paris St.

Voriger Artikel
Trikot-Fauxpas: Salzburger Ulmer spielt in Leipzig-Shirt
Nächster Artikel
Fröhlich neuer Schiedsrichter-Chef - Brych Schiedsrichter des Jahres

Barça verpflichtet französischen EM-Teilnehmer Digne

Quelle: DPPI / PIXATHLON/SID-IMAGES

Barcelona. Germain zu Barça. Nach Angaben der Katalanen kostet der 22 Jahre alte Linksverteidiger 16,5 Millionen Euro Ablöse, erfolgsabhängig könnten weitere vier Millionen Euro fällig werden. Digne erhält einen Fünfjahresvertrag, überdies wird für ihn eine Ablösesumme von 60 Millionen Euro festgeschrieben.

Der in der vergangenen Saison an die AS Rom ausgeliehene Abwehrspieler durchlief alle Jugendnationalmannschaften Frankreichs, kam bei der Heim-EM allerdings nicht zum Einsatz. Zuvor hatte Barcelona bereits Dignes Nationalmannschaftskollegen Samuel Umtiti (Olympique Lyon/25 Millionen Euro) sowie den Spanier Denis Suárez (FC Villarreal/3,25) verpflichtet.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf gegen Rhein-Neckar Löwen

Gegen den deutschen Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen unterlagen die "Recken" mit 26:30.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr