Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bartra unterschreibt bis 2020 in Dortmund

Fußball Bartra unterschreibt bis 2020 in Dortmund

Der Wechsel des spanischen EM-Teilnehmers Marc Bartra vom FC Barcelona zu Borussia Dortmund steht unmittelbar vor dem Abschluss. Der 25 Jahre alte Nachfolger von Mats Hummels unterzeichnete beim deutschen Vizemeister bereits einen Vierjahresvertrag bis 2020. Mit Barcelona seien noch "letzte Details" zu klären, sagte Sportdirektor Michael Zorc.

Voriger Artikel
Lizarazu traut Deutschland das Double zu
Nächster Artikel
Pegel der Seine gesunken: Hochwassergefahr in Paris gebannt

Bartra unterschreibt bis 2020 in Dortmund

Quelle: pixathlon/SID

Dortmund. Die Ablösesumme für den Innenverteidiger ist auf acht Millionen Euro festgeschrieben. Barcelona verabschiedete Bartra auf der Homepage des Vereins. "Der FC Barcelona wünscht Marc Bartra alles Gute in der neuen Phase seiner Spielerkarriere. Er ist eingeladen, sich zum Anfang der neuen Saison persönlich von den Fans zu verabschieden", schrieben die Katalanen, die sich möglicherweise eine Rückkauf-Klausel für den spanischen Nationalspieler sichern wollen.

Nach der Verpflichtung von Bartra ist ein Wechsel von Ömer Toprak von Ligarivale Bayer Leverkusen vom Tisch. "Wir haben mit Leverkusen gesprochen, hatten aber unterschiedliche Auffassungen. Dementsprechend wird es in diesem Transferfenster nicht zu einem Transfer von Ömer Toprak kommen", sagte Zorc Sport Bild online.

Nach Sport-Bild-Informationen steht der BVB aber unmittelbar vor der Verpflichtung des Linksverteidigers Raphaël Guerreiro (22) vom FC Lorient. Dortmund habe sein Angebot auf zwölf Millionen Euro erhöht, so das Blatt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr