Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Bartusiak neue Spielführerin der DFB-Frauen

Fußball Bartusiak neue Spielführerin der DFB-Frauen

Saskia Bartusiak beerbt Nadine Angerer als Spielführerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Dies verkündeten Bundestrainerin Silvia Neid und Bartusiak auf der gemeinsamen Pressekonferenz vor dem EM-Qualifikationsspiel am Freitag (16.00/ZDF) gegen Ungarn in Halle/Saale.

Voriger Artikel
Nach Verbot des Ehemanns: Iranerin kämpft um Teilnahme an Asienmeisterschaften
Nächster Artikel
Bremen: Werder legt Eichin "finales" Vertragsangebot vor

Bartusiak neue Spielführerin der DFB-Frauen

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Halle. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das ist eine große Ehre. Es ist auch eine Herausforderung und eine Pflicht, der ich mich gerne stelle", sagte Bartusiak: "Ich freue mich auf den neuen Job." Neid betonte: "Saskia bringt alle Qualitäten mit für eine gute Spielführerin, sie hat ein gutes Standing innerhalb der Mannschaft, ihre Meinung ist gefragt und junge Spielerinnen hören auf sie."

Torhüterin Angerer (36) war nach der WM in Kanada aus der DFB-Auswahl zurückgetreten. Mit 33 Jahren ist die Innenverteidigerin Bartusiak vom Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt die älteste Spielerin im aktuellen Kader. Seit ihrem Debüt in der Nationalmannschaft im April 2007 hat die Weltmeisterin von 2007 und zweimalige Europameisterin (2009 und 2013) bislang 85 Länderspiele absolviert.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr