Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bayer Leverkusen qualifiziert sich fürs Achtelfinale, wenn...

Fußball Bayer Leverkusen qualifiziert sich fürs Achtelfinale, wenn...

Nominell ist die Ausgangslage in der Gruppe E völlig offen. Sowohl der derzeitige Zweite AS Rom, als auch Bayer Leverkusen und der aktuelle Letzte BATE Borissow können am letzten Spieltag hinter dem bereits für das Achtelfinale der Champions League qualifizierten FC Barcelona noch Zweiter, Dritter oder Vierter werden.

Voriger Artikel
Chinas Hymne ausgebuht: FIFA ermittelt gegen Hongkong
Nächster Artikel
Rummenigge unterstützt Rettig - aber auch die "Werksklubs"

Bayer Leverkusen qualifiziert sich fürs Achtelfinale, wenn...

Quelle: ANDREAS SOLARO / SID-IMAGES

Borissow. Und damit ist bei allen drei Teams theoretisch möglich, dass sie in der Champions League oder der Europa League überwintern oder gar komplett aus dem Europapokal ausscheiden.

Die mit Abstand wahrscheinlichste Variante ist jedoch die, dass Rom weiterkommt, Bayer sich mit der Europa League trösten muss und Borissow ausscheidet. Zu Platz zwei und damit der Achtelfinal-Qualifikation verhilft Bayer nur eine einzige Konstellation: Ein Sieg gegen Barcelona und gleichzeitige Schützenhilfe von Borissow in Form eines Sieges oder Unentschiedens in Rom.

Doch auch ein komplettes Aus für Bayer ist nur bei einer einzigen, ähnlich unwahrscheinlichen Konstellation möglich: Nämlich im Falle einer eigenen Niederlage und eines Sieges von Borissow in Italien. - Die einzelnen Konstellationen vor dem letzten Spieltag:

BAYER LEVERKUSEN ERREICHT DAS ACHTELFINALE DER CHAMPIONS LEAGUE, WENN...

... es Barcelona schlägt und Rom nicht gegen Borissow gewinnt

BAYER LEVERKUSEN ÜBERWINTERT IN DER EUROPA LEAGUE, WENN ... Rom unabhängig vom Leverkusener Ergebnis gewinnt

... es gegen Barcelona unentschieden spielt unabhängig vom Ergebnis in Rom

BAYER LEVERKUSEN SCHEIDET KOMPLETT AUS DEM EUROPACUP AUS, WENN...

... es gegen Barcelona verliert und Borissow in Rom gewinnt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr