Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Bayern: Guardiola droht "Maulwurf" mit Rauswurf

Fußball Bayern: Guardiola droht "Maulwurf" mit Rauswurf

Trotz des starken Saisonstarts brodelt es bei Fußball-Rekordmeister Bayern München offenbar hinter den Kulissen. Trainer Pep Guardiola soll seinen Spielern bei der Mannschaftsbesprechung vor der Partie bei Borussia Dortmund am Samstag (3:0) gedroht haben, weil Details seiner Taktik im Vorfeld bekannt wurden.

Voriger Artikel
Innenbandriss: Hinrunde für Bremer Kroos beendet
Nächster Artikel
Hüftprellung: Schalke ohne Hildebrand in Bukarest

Bayern: Guardiola droht "Maulwurf" mit Rauswurf

Quelle: PIXATHLON

München. "Egal, wer es ist, es werden Köpfe rollen. Denjenigen schmeiße ich raus. Er wird nie wieder unter mir spielen", zitiert die Bild-Zeitung den Spanier.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte die "Maulwurf-Affäre" in der Fernsehsendung Sky 90: "Wir werden keine NSA einschalten, um über Amerika herauszufinden, wer das ist. Aber ich rate dem Betreffenden dringend, seinen Spielbetrieb einzustellen, sonst bekommt er ein ernsthaftes Problem, nicht nur mit Pep Guardiola, sondern mit dem ganzen Klub."

Die Bild hatte am Samstag Details zur Taktik im Spitzenspiel gegen Dortmund veröffentlicht.

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr