Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bayern München und Atlético Madrid im Vergleich (zusammengestellt vom SID)

Fußball Bayern München und Atlético Madrid im Vergleich (zusammengestellt vom SID)

523,7 Millionen Euro Umsatz gegen 187,1 Millionen, 311 Spiele im wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb gegen 98, 63 Titel gegen 39: Im Vergleich mit Atlético Madrid hat Bayern München vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) bereits klar die Nase vorne.

Voriger Artikel
Frauen: SC Freiburg verpflichtet Simon
Nächster Artikel
Medien: Flüchtling Jatta bekommt Profi-Vertrag beim HSV

Bayern München und Atlético Madrid im Vergleich (zusammengestellt vom SID)

Quelle: FRANCISCO LEONG / SID-IMAGES

Madrid. Auch beim bisher einzigen Duell mit Atlético waren die Münchner siegreich: 1974 gewann der deutsche Rekordmeister nach einem 1:1 im ersten Finale um den Landesmeister-Titel das Wiederholungsspiel zwei Tage später mit 4:0. - Der Vergleich der Gegner in der Königsklasse im Überblick:

Bayern München Atlético Madrid

Präsident: Karl Hopfner Enrique Cerezo Torres (interim/seit 2014) (seit 2003)

Trainer: Pep Guardiola Diego Simeone

(seit 2013) (seit 2011)

Gründung: 27. Februar 1900 26. April 1903

Umsatz 2014/15: 523,7 Mio. Euro 187,1 Mio Euro

(Quelle Atlético Deloitte)

Gewinn 2014/15: 23,8 (nach Steuern) 13,1 (nach Steuern)

Marktwert Kader: 572,55 Mio 363,50 Mio

(Quelle transfermarkt.de)

Teuerster Profi: Javi Martínez (40 Mio) Antoine Griezmann (30)

(aktueller Kader)

Mitglieder: 270.329 86.000

Stadion: Allianz Arena Vicente Calderon

(71.000) (54.900)

Dir. Vergleich: 2 (1/1/0) 2 (0/1/1)

Spiele im Landesmeister-Pokal/in der Champions League:

311 (177/68/66) 98 (50/25/23)

Titelgewinne:

Europapokal der Landesmeister/Champions League:

5 (1974-76, 2001, 2013) 0

Weltpokal/

Klub-WM: 3 (1976, 2001, 2013) 1 (1974)

UEFA-Cup/

Europa League: 1 (1996) 2 (2010, 2012)

Europapokal der Pokalsieger:

1 (1967) -

Europ. Supercup: 1 (2013) 2 (2010, 2012)

Meisterschaft: 25 (zuletzt 2015) 10 (zuletzt 2014)

Pokal: 17 (zuletzt 2014) 10 (zuletzt 2013)

Nat. Supercup/Ligapokal:

10 (zuletzt 2012) 4 (zuletzt 2014)

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr