Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Beckenbauer: "Der FC Bayern braucht Uli Hoeneß"

Fußball Beckenbauer: "Der FC Bayern braucht Uli Hoeneß"

Fußball-Legende Franz Beckenbauer würde eine Rückkehr von Uli Hoeneß als Präsident des deutschen Rekordmeisters Bayern München begrüßen. "Der FC Bayern braucht Uli Hoeneß - und Uli Hoeneß den FC Bayern", sagte der 70 Jahre alte Ex-Präsident in der Bild.

München. "Auch in einem so funktionierenden und erfolgreichen Verein sollte man nicht auf die Erfahrung von Uli verzichten. Er ist immer mit Herzblut bei der Sache", sagte Beckenbauer: "Ich würde mich freuen über seine Rückkehr."

Derzeit übt Karl Hopfner die Ämter des Präsidenten sowie des Aufsichtsratsvorsitzenden aus. Der 63-Jährige hatte bei seinem Amtsantritt jedoch gesagt, er werde bei einer Rückkehr von Hoeneß (64) nach dessen Haftstrafe nicht gegen ihn antreten. Bereits bei seinem Abschied vom FC Bayern im Mai 2014 hatte Hoeneß verkündet: "Das war's noch nicht!" An diesem Willen hält er allem Anschein nach fest.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr