Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Beckenbauer nicht bei Museumseröffnung in Dortmund

Fußball Beckenbauer nicht bei Museumseröffnung in Dortmund

Ohne Franz Beckenbauer und Günter Netzer findet am Freitagabend die Eröffnung des Deutschen Fußball-Museums in Dortmund statt. Die Absagen der beiden Idole, die in die Bewerbung um die WM 2006 und die Orgsanisation des Turniers in Deutschland eingebunden waren, bestätigte die Museumsleitung am Vormittag auf SID-Anfrage ohne Angabe von Gründen.

Voriger Artikel
UEFA-Fünfjahreswertung: Deutschland baut Vorsprung auf England aus
Nächster Artikel
Fraktur der Elle: Bittencourt fehlt Köln in München

Beckenbauer nicht bei Museumseröffnung in Dortmund

Quelle: firo Sportphoto / SID-IMAGES/FIRO

Köln. Zuvor schon hatte Beckenbauers Management den Verzicht des "Kaisers" auf die Reise ins Ruhrgebiet dem SID telefonisch bestätigt und die "aktuelle Entwicklung" als Begründung genannt. Außer dem Weltmeister-Kapitän von 1974 und Weltmeister-Teamchef von 1990 sowie Europameister Netzer sagte laut der Mueseumsleitung auch Nationalmannschafts-Ehrenspielführer Uwe Seeler für die Eröffnung ab.

Beckenbauer ist im Zuge der ungeklärten Millionenzahlung der deutschen WM-Organisatoren an die FIFA von 2005 in Bedrängnis geraten. Durch die Ethikkommission des Weltverbandes FIFA muss der 70-Jährige in nächster Zeit eine Strafe wegen seines Verhaltens im Zusammenhang mit der Vergabe zweier WM-Endrunden und den nachfolgenden Ermittlungen der FIFA befürchten.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr