Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Bei Schaaf-Abschied: Slomka und Stanislawski werden in Hannover gehandelt

Fußball Bei Schaaf-Abschied: Slomka und Stanislawski werden in Hannover gehandelt

Nach der angekündigten Trennung von Trainer Thomas Schaaf (54) im wahrscheinlichen Fall des Abstiegs aus der Fußball-Bundesliga haben im Umfeld des Tabellenletzten Hannover 96 die Spekulationen um die Nachfolge des gescheiterten Hoffnungsträgers begonnen.

Voriger Artikel
Kovac vor Bayern-Hürde zuversichtlich: "Wollen überraschen"
Nächster Artikel
Disput mit Drmic: Keine Sanktionen für HSV-Verteidiger Spahic

Bei Schaaf-Abschied: Slomka und Stanislawski werden in Hannover gehandelt

Quelle: Andre Latendorf / PIXATHLON/SID-IMAGES

Hannover. Heißester Kandidat für den Neuanfang in der 2. Liga soll laut Bild-Zeitung offenbar Ex-Trainer Mirko Slomka (48) sein. Das Fachmagazin kicker berichtet, dass auch Holger Stanislawski (46) im Gespräch sein soll.

Gehandelt werden zudem Markus Kauczinski, der den Karlsruher SC im Sommer verlassen wird, und Markus Gisdol (beide 46). Laut 96-Geschäftsführer Martin Bader gibt es allerdings "keine Zeitfenster" für mögliche Gespräche oder Verhandlungen.

Mit nur 17 Punkten auf dem Konto hat Hannover bei sieben verbleibenden Saisonspielen zehn Zähler Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz. In zehn Spielen unter Schaaf gelang 96 nur ein Sieg bei neun Niederlagen. Am Mittwoch hatten die Niedersachsen bekannt gegeben, dass Schaaf 96 im Abstiegsfall verlassen wird. Sein bis 2017 laufender Vertrag gilt nur für die Bundesliga.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Eishockey: Scorpions unterliegen gegen Herne

Die Hannover Scorpions haben ihre Tabellenführung in der Oberliga nach einem 2:3 gegen den Herner EV abgegeben.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
18. Oktober 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 642 27 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 420 21 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 366 23 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhmoden Burgwedel 211 21 5. Meier Sabine 1966 S [...]

mehr