Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Belgiens Kapitän Kompany fällt für die EM aus

Fußball Belgiens Kapitän Kompany fällt für die EM aus

Schwerer Schlag für die belgische Fußball-Nationalmannschaft: Die als Mitfavorit gehandelten "Roten Teufel" müssen bei der Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) auf ihren Kapitän und Abwehrchef Vincent Kompany (30) wegen einer Leistenverletzung verzichten.

Voriger Artikel
RB Salzburg macht Titel-Hattrick perfekt
Nächster Artikel
Neuer Punkterekord: PSG gewinnt in Ajaccio

Belgiens Kapitän Kompany fällt für die EM aus

Quelle: SIPA / SID-IMAGES/PIXATHLON

Brüssel. Der ehemalige HSV-Profi war am vergangenen Mittwoch im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid bereits in der 10. Minute ausgewechselt worden. Nach einem Besuch bei einem Spezialisten in Barcelona erfolgte die Absage der EM-Teilnahme Kompanys.

"Ich werde die EM-Endrunde verpassen. Das ist für mich eine sehr traurige Nachricht", teilte der 30-Jährige auf seiner Facebook-Seite mit. Er werde aber kämpfen. "Ich könnte hier stehen und mich bemitleiden, ich könnte um meine Karriere fürchten. Ich könnte aufgeben. Aber das bin nicht ich", schrieb Kompany weiter.

Vincent Kompany war in der zu Ende gehenden Saison zuvor bereits vom Verletzungspech verfolgt. So kam der Innenverteidiger wegen diverser Blessuren nur zu 22 Pflichtspieleinsätzen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr