Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Belgier Broos neuer Kamerun-Trainer

Fußball Belgier Broos neuer Kamerun-Trainer

Der Belgier Hugo Broos (63) ist vom Fußball-Verband Kameruns Fecafoot zum neuen Nationaltrainer bestimmt worden. Bei der Suche nach einem langfristigen Nachfolger von Volker Finke, der die unzähmbaren Löwen noch bei der WM 2014 in Brasilien betreut hatte, ging der Verband ungewöhnliche Wege.

Voriger Artikel
Siegesserie von Paris St. Germain gerissen - Trapp wieder zu null
Nächster Artikel
Podolski-Tor kann Galatasaray-Pleite beim Vorletzten nicht verhindern

Belgier Broos neuer Kamerun-Trainer

Quelle: MUSTAFA OZER / SID-IMAGES

Jaunde. Auf seiner Webseite fecafoot-officiel.com hatte der Verband Mitte Dezember 2015 einen "internationalen Aufruf" gestartet und um Bewerbungen gebeten. Interimstrainer war der Kameruner Alexandre Belinga.

Finke hatte 2013 das Traineramt übernommen, unter dem langjährigen Freiburger Trainer scheiterte Kamerun bei der WM 2014 in der Vorrunde. Am 30. Oktober 2015 wurde der frühere Sportdirektor des 1. FC Köln entlassen.

Der heutige jamaikanische Nationaltrainer Winfried Schäfer betreute von 2001 bis 2004 die Auswahl Kameruns, 2002 gewann er mit den "Lions indomptables" den Afrika-Cup.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr