Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Bendtner kurzzeitig festgenommen

Fußball Bendtner kurzzeitig festgenommen

Der dänische Nationalspieler Nicklas Bendtner (25) hat wieder einmal abseits der Platzes für Ärger gesorgt. Wie englische Medien übereinstimmend berichten, wurde der Stürmer des FC Arsenal am frühen Sonntagmorgen kurzzeitig von der Polizei in Gewahrsam genommen, weil er eine Tür in seiner Luxus-Wohnung in Bushey nahe London eingetreten haben soll.

Voriger Artikel
Erfurt mit Personalsorgen vor Rostock-Spiel
Nächster Artikel
Stepanovic will Nationaltrainer werden

Bendtner kurzzeitig festgenommen

Quelle: PIXATHLON

London. "Wir dachten, die Tür zum Fitnessraum klemmte - deshalb haben wir versucht, sie zu öffnen", teilte Bendner über das soziale Netzwerk Instagram mit: "Ich entschuldige mich bei meinen Nachbarn für die Unannehmlichkeiten. Die Sache mit der Polizei ist erledigt." Bendtner kam mit einer Verwarnung davon und muss sich diesmal nicht vor Gericht verantworten.

Im Frühjahr war Bendtner hingegen nach einer Alkoholfahrt von einem Gericht in Kopenhagen mit einem dreijährigen Fahrverbot belegt und zu einer Geldstrafe von umgerechnet 113.000 Euro verurteilt worden. Der nationale Fußball-Verband DBU hatte ihn wegen des Vergehens für sechs Monate aus der Nationalmannschaft geworfen.

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Medienberichte

Der dänische Nationalstürmer Nicklas Bendtner steht nach übereinstimmenden Medienberichten vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg. Eine Ablösesumme wird für den derzeit vertragslosen Spieler nicht fällig.

mehr
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr