Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Benzema glaubt an Unterstützung durch Nationaltrainer Deschamps

Fußball Benzema glaubt an Unterstützung durch Nationaltrainer Deschamps

Angreifer Karim Benzema glaubt, dass ihm Frankreichs Fußball-Nationaltrainer Didier Deschamps trotz der Sexvideo-Affäre die Treue hält. "Ich habe eine Nachricht von ihm.

Voriger Artikel
Medien: UEFA-Exko über Platini-Honorar schon 1998 informiert
Nächster Artikel
Hannover-Problemfans verwüsten Regionalexpress

Benzema glaubt an Unterstützung durch Nationaltrainer Deschamps

Quelle: BEBERT BRUNO / PIXATHLON/SID

Paris. Er unterstützt mich, natürlich", sagte der Torjäger von Real Madrid am Sonntag im staatlichen Fernsehen TF1.

Zuletzt hatte Benzema bereits seiner Hoffnung Ausdruck verliehen, in die Equipe Tricolore an der Seite seines vermeintlichen Opfers Mathieu Valbuena (Olympique Lyon) zurückkehren zu können. Benzema steht unter Verdacht, Valbuena zusammen mit drei Bekannten mit einem Sexvideo unter Druck gesetzt und erpresst zu haben.

Gegen Benzema wurde am 5. November wegen Beteiligung an der Erpressungsaffäre ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Drei mutmaßliche Erpresser, die Valbuena laut Medienberichten um eine sechsstellige Summe erleichtern wollten, wurden inhaftiert. Valbuena hatte der Justiz am 20. November seine Sicht der Dinge geschildert.

Der französische Verband FFF hatte laut L'Equipe erwogen, Benzema aus dem Nationalteam auszuschließen. Für das Länderspiel gegen Deutschland Mitte November hatte Deschamps sowohl auf Benzema als auch auf Valbuena verzichtet. Die EM-Endrunde 2016 findet in Frankreich statt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr