Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Berater: Cristiano Ronaldo beendet Karriere bei Real Madrid

Fußball Berater: Cristiano Ronaldo beendet Karriere bei Real Madrid

Weltfußballer Cristiano Ronaldo (30) wird seine Karriere seinem Berater zufolge beim spanischen Rekordmeister Real Madrid beenden. "Er ist der beste Spieler, den es je gegeben hat.

Voriger Artikel
Italien: Frauenfußball-Verein kapituliert vor Mafia-Drohungen
Nächster Artikel
Unerlaubt abwesend: Angola entlässt Nationaltrainer Filemon

Berater: Cristiano Ronaldo beendet Karriere bei Real Madrid

Quelle: ALTERPHOTOS/Victor Blanco / pixathlon/SID-IMAGES

Madrid. Ich bin mir sicher, er wird die nächsten vier, fünf, sechs, sieben Jahre bei Real spielen", sagte Jorge Mendes im Interview mit Sky Sports: "Er wird seine Karriere dort beschließen, wenn er 40 ist."

Zuletzt war intensiv über einen Wechsel des portugiesischen Superstars zum von katarischen Investoren kontrollierten französischen Meister Paris St. Germain spekuliert worden. Auch eine Rückkehr zu Manchester United erschien zumindest möglich, ebenso eine Fortsetzung von Ronaldos Karriere in den USA.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr