Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Berater: Higuain will SSC Neapel verlassen - Wechsel zu Atletico?

Fußball Berater: Higuain will SSC Neapel verlassen - Wechsel zu Atletico?

Der argentinische Torjäger Gonzalo Higuain will den italienischen Fußball-Erstligisten SSC Neapel im Sommer verlassen. Dies bestätigte sein Bruder und Berater Nicolas Higuain in einem Radio-Interview.

Voriger Artikel
Medien: 1. FC Köln bietet fünf Millionen Euro für Subotic
Nächster Artikel
FSV Frankfurt: Ex-Profi Stickroth wird Co-Trainer

Berater: Higuain will SSC Neapel verlassen - Wechsel zu Atletico?

Quelle: SID-IMAGES

Neapel. An Higuain ist vor allem Champions-League-Finalist Atletico Madrid interessiert, aber auch der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp und der FC Arsenal sollen ihr Interesse bereits bekundet haben. Bei den Gunners stehen die Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker unter Vertrag.

Der 28-jährige Higuain erzielte in vergangenen Saison 36 Tore für Napoli und egalisierte den 87 Jahre alten Torrekord von Gino Rossetti in der Serie A.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr