Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Berater: Klopp nicht nach Gladbach

Fußball Berater: Klopp nicht nach Gladbach

Jürgen Klopp kommt für die Nachfolge von Lucien Favre als Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach nicht infrage. "Jürgen wird nicht Trainer von Borussia Mönchengladbach", sagte Berater Marc Kosicke der Sport Bild.

Voriger Artikel
Hecking nach Attacke gegen Dost: "Vielleicht war es ein Fehler"
Nächster Artikel
Hecking und die Bayern - "War nie ein Bewunderer"

Berater: Klopp nicht nach Gladbach

Quelle: firo Sportphoto/Ralf Ibing / SID-IMAGES/FIRO

Mönchengladbach. Ex-Bundestrainer Berti Vogts hatte zuvor seinem Ex-Klub empfohlen, den langjährigen Dortmund-Coach Klopp als Nachfolger von Favre zu verpflichten. Der 48-jährige Klopp macht zurzeit ein Sabbatjahr und hatte zuvor bereits lukrative Offerten ausgeschlagen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach Trainerentlassung

Die Gespräche sollen angeblich umgehend aufgenommen werden: Jürgen Klopp ist Medienberichten zufolge der Wunschkandidat für den freien Trainerposten beim englischen Traditionsclub FC Liverpool. Es scheint, als hinge alles nur von dem Deutschen selbst ab.

mehr
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr