Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Berbatow wechselt zu PAOK Saloniki

Fußball Berbatow wechselt zu PAOK Saloniki

Der ehemalige Leverkusener Bundesliga-Profi Dimitar Berbatow wird künftig für den griechischen Erstligisten PAOK Saloniki, Gruppengegner von Borussia Dortmund in der Europa League, stürmen.

Voriger Artikel
Katar verschiebt nächste Arbeitsrechts-Reform
Nächster Artikel
Weltmeister Deutschland bezieht EM-Trainingslager vermutlich im Tessin

Berbatow wechselt zu PAOK Saloniki

Quelle: firo Sportphoto/BPI / SID-IMAGES/FIRO

Thessaloniki. Berbatow unterschrieb nach Angaben des Vereins einen Einjahresvertrag. In der vergangenen Saison spielte der 34-Jährige für den AS Monaco.

In der Bundesliga absolvierte der Bulgare von 2001 bis 2006 für Leverkusen 154 Liga-Spiele und erzielte 68 Tore. Anschließend stand Berbatow in England bei Tottenham Hotspur, Manchester United und dem FC Fulham unter Vertrag.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr