Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bielefeld hält Düsseldorf auf Distanz

Fußball Bielefeld hält Düsseldorf auf Distanz

Die Remis-Könige von Arminia Bielefeld haben Fortuna Düsseldorf im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf Distanz gehalten. Das Team des langjährigen Fortuna-Trainers Norbert Meier verbuchte beim 0:0 gegen die Rheinländer sein 16. Remis in dieser Saison und hat damit weiterhin drei Punkte Vorsprung auf Düsseldorf, das vorerst auf Rang 15 verharrt.

Voriger Artikel
Frankreich führt wieder Relegationsspiele ein - Gute Erinnerungen bei Micoud
Nächster Artikel
RB siegt unter den Augen von Mateschitz - Wieder Tabellenführer

Bielefeld hält Düsseldorf auf Distanz

Quelle: FIRO/SID

Bielefeld. Die Gäste blieben zwar auch im zweiten Spiel unter ihrem neuen Trainer Friedhelm Funkel ungeschlagen, verpassten aber den erhofften Anschluss ans untere Mittelfeld. Vor 22.516 Zuschauern hatten die Gastgeber in der 21. Minute Glück, als Felix Burmeister im eigenen Strafraum Kerim Demirbay zu Fall brachte. Der fällige Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Robert Kempter (Stockach) blieb aber ebenso aus wie die folgerichtige Rote Karte gegen den Bielefelder Abwehrspieler, der in dieser Situation letzter Mann war.

Kurz zuvor hatte Arminia-Torwart Wolfgang Hesl gegen Demirbay bereits einen Rückstand seiner Mannschaft verhindert. Auf der anderen Seite vergaben Fabian Klos und Sebastian Schuppan gute Möglichkeiten für die Hausherren.

Auch nach der Pause gab es Chancen auf beiden Seiten, sodass das Ergebnis am Ende gerecht war. Beste Bielefelder waren Schuppan und Brian Behrendt, der in der 56. Minute mit einem Fernschuss für Gefahr gesorgt hatte. Bei Düsseldorf fielen Demirbay und Alexander Madlung besonders auf.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr