Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
"Bin ausgeruht, habe viel Kraft": Gisdol ruft beim HSV den Neustart aus

Fußball "Bin ausgeruht, habe viel Kraft": Gisdol ruft beim HSV den Neustart aus

Neu-Trainer Markus Gisdol (47) hat beim Hamburger SV den Neustart ausgerufen. "Unter die vergangenen Tage müssen wir einen dicken Strich machen", sagte Gisdol vor seinem Debüt bei Hertha BSC (Samstag, 15.30 Uhr/Sky).

Hamburg. Der Nachfolger von Bruno Labbadia geht seine schwierige Aufgabe beim Tabellen-16. voller Elan an. "Ich bin ausgeruht, ich habe viel Kraft", sagte Gisdol, der in Zukunft an der Elbe schnellen, aggressiven Offensiv-Fußball spielen lassen will.

Auf diesem Weg warb Gisdol aber auch um Geduld. "Pressing spielt man nicht, indem man sagt, man will jetzt Pressing spielen", meinte Gisdol, der seit Montag viele Einzelgespräche geführt hat: "Du musst da schon etwas verändern in den Köpfen der Spieler, vor allem nach Ballverlust. Wir sind auf dem richtigen Weg, aber das dauert noch ein bisschen." Fehler seien aber erlaubt.

Vom Saisonstart der Hertha mit zehn Punkten unter Trainer Pal Dardai, der zuletzt einen "Spion" zum HSV-Training schickte, zeigte sich Gisdol beeindruckt. "Das ist natürlich eine hohe Hürde zum Start. Da gilt es, das richtige Rezept zu finden", sagte der Schwabe, der am vergangenen Sonntag als Nachfolger von Labbadia verpflichtet worden war.

 

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr