Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
"Bin nicht naiv": Kovac glaubt nicht an Vorentscheidung im Hinspiel

Fußball "Bin nicht naiv": Kovac glaubt nicht an Vorentscheidung im Hinspiel

Trainer Niko Kovac vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt rechnet im Relegations-Hinspiel am Donnerstag (20.30 Uhr/Sky und ARD) gegen Zweitligist 1. FC Nürnberg nicht schon mit einer Vorentscheidung.

Frankfurt/Main. "Ich bin nicht so naiv, das zu glauben. Wir müssen in unserer Planung beide Spiele im Auge haben", sagte der 44-Jährige am Mittwoch. Das Rückspiel findet am Montag (23. Februar) bei den Franken statt.

Im ersten Duell vor heimischer Kulisse wollen die Hessen in der Offensive mehr Akzente setzen als am letzten Spieltag bei Werder Bremen, als sich das Kovac-Team zu ängstlich präsentierte und den Klassenerhalt durch ein 0:1 verpasste. "Wir werden das Spiel nach vorne besser gestalten als in den letzten Spielen", sagte Kovac und deutete einen Einsatz des lange verletzt gewesenen Torjägers Alexander Meier von Beginn an zumindest an: "Er ist gesund und eine Alternative für das Spiel."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr