Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Blatter verurteilt Rassismus-Vorfall in Sevilla

Fußball Blatter verurteilt Rassismus-Vorfall in Sevilla

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat die rassistischen Schmähungen einiger Anhänger des spanischen Fußball-Erstligisten Betis Sevilla im Stadtderby beim FC Sevilla scharf verurteilt: "Es macht mich krank zu hören, dass 'Fans' einen Spieler von Real Betis rassistisch beschimpfen", twitterte der 77-jährige Schweizer: "Es ist Zeit für härtere Strafen.

Voriger Artikel
FIFpro schaltet sich sein: Belounis darf hoffen
Nächster Artikel
Ferguson und van Nistelrooy unterstützen ManUnited

Blatter verurteilt Rassismus-Vorfall in Sevilla

Quelle: PIXATHLON

Sevilla. " Er schränkte jedoch ein: "Es bringt nichts, Rassismus mit Geldstrafen zu bekämpfen."

In der 42. Minute war Betis' brasilianischer Innenverteidiger Paulo Afonso Santos Junior beim Stand von 0:1 mit Gelb-Rot vom Platz geschickt worden. Auf dem Weg in die Kabine wurde er von einigen Auswärts-Fans mit Affen-Lauten verunglimpft. Der FC Sevilla gewann mit 4:0.

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 692 29 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 480 24 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 412 26 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Burgwedel 263 25 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 227 15 [...]

mehr