Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Boateng über DFB-Kapitänsamt: "Ich wäre bereit"

Fußball Boateng über DFB-Kapitänsamt: "Ich wäre bereit"

Fußball-Weltmeister Jerome Boateng (Bayern München) hat eine Bewerbung als Spielführer der Nationalmannschaft abgegeben. "Es ist eine große Ehre, Kapitän der Nationalelf zu sein.

Voriger Artikel
Kevin-Prince Boateng wechselt zu UD Las Palmas
Nächster Artikel
Express: Bayer kassiert über fünf Millionen für Milik

Boateng über DFB-Kapitänsamt: "Ich wäre bereit"

Quelle: Dppi / pixathlon/SID-IMAGES

München. Ich wäre jedenfalls bereit", sagte der 27 Jahre alte Abwehrspieler im Interview mit der BILD: "Aber die Nationalmannschaft hat einige starke Führungsspieler. Den einen Boss gibt es nicht."

Der bisherige Kapitän Bastian Schweinsteiger hatte am vergangenen Freitag seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Seitdem werden neben Boateng auch der als Favorit geltende Torwart Manuel Neuer, Thomas Müller, Sami Khedira und Mats Hummels als potenzielle Nachfolger für das Amt des Kapitäns gehandelt.

Boateng hatte sich im Halbfinale der Europameisterschaft gegen Frankreich (0:2) einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen und befindet sich seither auf dem Weg der Besserung. "Ich fühle mich gut. Ich kann beim Tasten auch das kleine Loch nicht mehr spüren, das da war", sagte er. Der Bundesliga-Auftakt gegen Werder Bremen (26. August) sei das Ziel.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr