Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bochum bindet Celozzi bis 2020

Fußball Bochum bindet Celozzi bis 2020

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat auf den defensiven Außenbahnen die Weichen für die Zukunft gestellt. Einen Tag nach der Verlängerung mit Linksverteidiger Timo Perthel (bis 2019) statteten die Westdeutschen auch Rechtsverteidiger Stefano Celozzi mit einem langfristigen Vertrag aus.

Voriger Artikel
Zum Frieden aufgerufen: Ex-Hamburger Naki für zwölf Spiele gesperrt
Nächster Artikel
Blatter kommt persönlich zur Berufungsverhandlung

Bochum bindet Celozzi bis 2020

Quelle: Juergen Schwarz / PIXATHLON/SID-IMAGES

Bochum. Der 27-Jährige, der seit 2014 das Bochumer Trikot trägt, unterzeichnete bis zum 30. Juni 2020.

"Das langfristige Bekenntnis von Stefano Celozzi zum VfL freut uns sehr", wird VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter in der Pressemitteilung des Klubs zitiert: "Stefano ist ein Musterprofi, ein absoluter Leistungsträger unserer Mannschaft, der bislang beinahe alle Pflichtspiele für den VfL mitgemacht hat."

Celozzi kam vor dem ersten Bochumer Pflichtspiel des Jahres gegen den SC Freiburg am Freitagabend in 56 Partien zum Einsatz und absolvierte in dieser Saison bislang jedes Spiel.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr