Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bochum kassiert gegen Kaiserslautern erste Niederlage

Fußball Bochum kassiert gegen Kaiserslautern erste Niederlage

Tabellenführer VfL Bochum hat am neunten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga erstmals verloren. Der Revierklub unterlag dem 1. FC Kaiserslautern mit dessen neuem Trainer Konrad Fünfstück 1:2 (0:2) und blieb zum vierten Mal in Folge sieglos.

Voriger Artikel
Reaktion von Platini: Blatters Zahlung war "für vertraglich vereinbarte Arbeit"
Nächster Artikel
Fortuna zurück in der Krise

Bochum kassiert gegen Kaiserslautern erste Niederlage

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Bochum. Am Wochenende können sowohl der SC Freiburg als auch der FC St. Pauli den VfL als Spitzenreiter ablösen.

Antonio Colak (25.) und Marcus Piossek (29.) trafen für den FCK, der am Mittwoch seinen Trainer Kosta Runjaic entlassen hatte. Zuvor hatten die Pfälzer nur einen Punkt aus vier Spielen geholt. Peniel Mlapa (73.) gelang nur noch der Anschluss.

21.164 Zuschauer in Bochum sahen ein ausgeglichenes Spiel, in dem der FCK mit seinem neuen Kapitän Daniel Halfar vor allem dank seiner Effizienz die Oberhand behielt. Die mit fünf Siegen in die Saison gestarteten Bochumer blieb in der Offensive harmlos und wirkten zudem in der Hintermannschaft unsicher.

Die Führung des FCK bereitete Kacper Przybylko mit einem Pass aus Colak noch in der eigenen Hälfte vor, Stürmer Colak behielt aus zehn Metern die Nerven. Nur vier Minuten später konnte VfL-Schlussmann Andreas Luthe zunächst gegen Colak parieren, Piossek verwertete den Abpraller jedoch per Kopf. Mlapa traf nach seinem Anschluss aus kurzer Distanz sogar noch die Latte.

Beste Akteure bei Bochum waren Luthe und Anthony Losilla. Bei Kaiserslautern überzeugten vor allem Halfar und Przybylko.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr