Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Brasilianischer Präsident Del Nero lässt sein Amt ruhen

Fußball Brasilianischer Präsident Del Nero lässt sein Amt ruhen

Der Präsident des brasilianischen Fußball-Verbandes (CBF), Marco Polo del Nero, lässt vorübergehend sein Amt ruhen. Grund dafür sei, dass der 74-Jährige seine Verteidigung vor der Ethik-Kommission der FIFA vorbereiten muss.

Voriger Artikel
Barcelona: Mascherano wegen Steuerhinterziehung verurteilt
Nächster Artikel
Kein Führerschein: 96-Ass Marcelo laut Bild mit 40.000 Euro Strafe belegt

Brasilianischer Präsident Del Nero lässt sein Amt ruhen

Quelle: TASSO MARCELO / SID

Rio de Janeiro. Dies teilte die CBF am Donnerstagabend in einer Erklärung mit. Im Zuge der neuen Ermittlungen der US-Justiz stand Del Nero auf der Liste der Verdächtigen.

Del Nero war in der vergangenen Woche bereits aus dem FIFA-Exekutivkomitee zurückgetreten. Marcus Antonio Vicente wurde als Interims-Präsident benannt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr