Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brasiliens Verband unterstützt Zico bei FIFA-Präsidentenwahl

Fußball Brasiliens Verband unterstützt Zico bei FIFA-Präsidentenwahl

Brasiliens Fußball-Idol Zico hat die erste Hürde bei seiner angestrebten Kandidatur für das Amt des FIFA-Präsidenten genommen. Brasiliens Fußball-Verband CBF sicherte dem 62-Jährigen am Donnerstag seine Unterstützung zu.

Voriger Artikel
Europa League: Legia-Gastspiel in Albanien nach Steinwurf abgebrochen
Nächster Artikel
Tuchel kritisiert Verhalten von Großkreutz

Brasiliens Verband unterstützt Zico bei FIFA-Präsidentenwahl

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Rio de Janeiro. Um für die Nachfolge von Joseph S. Blatter zu kandidieren, benötigt Zico allerdings noch die Unterstützung aus vier weiteren Ländern.

"Zico hat unsere Unterstützung. Wenn er die anderen vier Unterschriften bekommt, werden wir ihm bei seinen Bemühungen helfen", sagte Verbandspräsident Marco Polo Del Nero. Zico reagierte "glücklich" auf die Zusage, die er einen "wichtige Schub" für seine Kandidatur nannte.

Hinterlegen muss Zico seine Kandidatur bis zum 26. Oktober, die Wahl findet am 26. Februar 2016 in Zürich statt. Ihrer Kandidatur öffentlich gemacht haben bisher UEFA-Präsident Michel Platini und der südkoreanische Auto-Milliardär Chung Moon-Joon.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr